ZALOA FABBRINI

Persönliche Daten

Zaloa Fabbrini begann ihre Ausbildung an dem von Lilia Bertelli gegründeten Centro Danza e Movimento in Florenz. Nachdem sie zahlreiche Preise und Stipendien bei internationalen Wettbewerben gewonnen hatte, wechselte sie 2005 an die kanadische nationale Ballettschule in Toronto unter der Leitung von Mavis Stains, wo sie – unterstützt von der Pierino Ambrosoli Foundation – 4 Jahre lang ausgebildet wurde. Im Juni 2009 machte sie ihren Abschluss mit Auszeichung und erhielt noch im selben Jahr ein Engagement beim Ballett der Oper von Florenz unter der Leitung von Vladimir Derevianko, wo sie in Balletten von Balanchine, Kylian, Derevianko, Polyakov, Linke, Bournonville, Preljocaj, Foniadakis, Mancini, Bucci, Monteverde und Chalmer tanzte. Im August 2013 wechselte sie ins Corps de Ballet des „Nice Ballet Méditerranée“, wo sie seitdem unter anderem Ballette von Vu An, Duato, Ailey, Cannito, Childs, Scholz und Tetley tanzte.

Beim THEATERNATUR2016 wird sie bei „WILD|WALD|TANZ“ als Tänzerin mitwirken.