VALENTINA SCAGLIA

Persönliche Daten

Valentina Scaglia wurde in Turin geboren, wo sie am Studio Danza Narcisa zehn Jahre Tanzausbildung erhielt. 1995 nahm sie am Prix de Lausanne teil und gewann den “Prix Espoir” und ein Stipendium der Pierino Ambrosoli Foundation, das sie an die Ballettschule des Hamburg Ballet brachte, wo sie 1997 ihren Abschluss machte und dann drei Jahre unter John Neumeier am Hamburg Ballett tanzte.

2001 wechselte sie ans Nederlands Dans Theater II und drei Jahre später zum Nederland Dans Theater I, wo sie bis Dezember 2013 tanzte, 2008 wurde sie für den renommierten holländischen “Zwaan”-Preis nominiert. Seit 2013 arbeitete Sie als Tänzerin und Coach in zahlreichen Freelance-Projekten, ist Mutter zweier Töchter und hat außerdem eine Gyrotonics-Ausbildung abgeschlossen. Während ihrer Zeit bei NDT hatte sie die Möglichkeiten mit Choreographen wie Jiri Kylian, Paul Lightfoot/Sol Leon, Hans van Manen, Johan Inger, Wiliam Forsythe, Mats Ek, Ohad Naharin, Wayne McGregor, Crystal Pite, Lukas Timulak und anderen zu arbeiten. Lukas Timulak kreiert 2016 für sie das Solo “XXX”, das am 6. August 2016 in Benneckenstein uraufgeführt werden wird.

Beim THEATERNATUR2016 wird sie bei „WILD|WALD|TANZ“ als Tänzerin mitwirken.