ULRIKE KNOBLOCH

Persönliche Daten

Ulrike Knobloch, geboren 1979 in Dresden, studierte nach einer einjährigen Gesangsausbildung in Leipzig Schauspiel. Sie war am Deutschen Nationaltheater Weimar Mitglied des Schauspielstudios und anschließend zwei Jahre fest im Ensemble. Nach Gastengagements am Theater Hof, Theaterhaus Jena und Theater Altenburg-Gera war sie von 2006 bis 2009 am Hessischen Landestheaters Marburg, bevor es sie 2009 zurück an das DNT Weimar zog. Sie war dort unter anderem als Lucy in der „Dreigroschenoper“ und als Silvia in „Kaspar Häuser Meer“ zu sehen.

Seit 2011 spielte sie als Gast an den Theatern in Osnabrück, Rudolstadt, Chemnitz und Weimar. Außerdem arbeitet sie als Hörbuch-Sprecherin und für Funk und Fernsehen. Seit der Spielzeit 2012/13 gehört Ulrike Knobloch zum Ensemble des RLT Neuss. Ihr Debüt gab sie mit der Rolle der Deborah in HIOB. Es folgten die Constanze in AMADEUS sowie die Portia in DER KAUFMANN VON VENEDIG. Desweiteren spielte sie Brunhild in DIE NIBELUNGEN I, Ulrike in PERPLEX und die Anne in FAUST HAT HUNGER UND VERSCHLUCKT SICH AN EINER GRETE. Sie war ebenfalls in der erfolgreichen Studioproduktion FÜR IMMER 27 zu sehen, die in dieser Spielzeit wiederaufgenommen wird.