Grußwort
Martin Skiebe – Landrat des Landkreises Harz

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste und Freunde der Kunst!

Das Theaternatur-Festival auf der Waldbühne Benneckenstein inmitten der reizvollen Landschaft im Dreiländereck zwischen Sachsen–Anhalt, Niedersachsen und Thüringen wird in der Zeit vom 5. bis 14. August 2016 den Gästen eine Mischung aus Eigenproduktionen, Gastspielen, Konzerten, Workshops, Kinderprogramm und Performances bieten.

Die Besucher der Waldbühne Benneckenstein erwartet eine Sinfonie aus nahezu allen Gattungen der darstellenden Künste.

Unter dem diesjährigen Motto “#ImDickichtDesWaldes“ plant der Kulturrevier Harz e.V. eine gehaltsvolle Mischung aus Klassikern, zeitgenössischer Dramatik, Musik und Tanz sowie Theater für junges Publikum. Spannende und anregende Theatermomente für jedermann mit nationalen und internationalen Künstlern stehen auf dem Spielplan.

Die Inszenierungen dienen nicht nur der Unterhaltung, sondern sollen die Besucher aktivieren und Denkanstöße geben, sich mit der Harzregion zu beschäftigen. Die kulturelle und literarische Vielfalt über und aus dem Harz, wie Mythen, Sagen, Romane und Dramen bilden daher die Grundlage für eine künstlerische Auseinandersetzung mit aktuellen, gesellschaftsrelevanten und impulsgebenden Themen.

Ich bedanke mich bei allen Organisatoren, Sponsoren und Akteuren dieses Festivals, das in diesem Jahre zum zweiten Mal nach 2015 stattfindet. Ohne ihr Engagement wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.

Freuen wir uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Den Künstlerinnen und Künstlern wünsche ich viel Erfolg und dem Publikum einen unvergesslichen Kunstgenuss.

Martin Skiebe
Landrat des Landkreises Harz